Sie sind hier:

In eigener Sache

Mitglied sein

Es ist nicht immer einfach sich in einem neuen Verein zurecht zu finden. Durch den Beitritt zu einem Verein entsteht die Vereinsmitgliedschaft. Hierbei unterwirft sich das Mitglied den für den Verein geltenden Regelungen, der Satzung und der Vereinsordnungen, und verpflichtet sich, die mit der Mitgliedschaft verbundenen Pflichten (zB Beitrags- und Förderpflichten) zu erfüllen.

Werden Sie ein aktives Mitglied der Schützengesellschaft. Nutzen Sie daher die Gelegenheit des persönlichen Kennenlernens anderer SchützenkameradInnen bei Veranstaltungen.

Aufgrund des Gesellschaftszweckes der Königlich privilegierten Schützengesellschaft wird allgemeine Vorsicht und Rücksicht sowie ein respektvoller Umgang untereinander erwartet.

Ein so umfangreiches Schießsportangebot erfordert den Einsatz vieler Idealisten. Nur wenn sich immer wieder Mitglieder bereit erklären, diese Tätigkeiten unentgeltlich und ehrenamtlich zu leisten, kann der Schießbetrieb im bisherigen Umfang aufrecht erhalten werden.
Oft herrscht Personalknappheit und möchten wir Sie einladen, an einer Aufsichtsbelehrung teilzunehmen. Für neue Mitglieder wäre eine erste Gelegenheit im Zuge der Sachkundebelehrung die Aufsichtsbelehrung gleich mitzumachen.

Die Schützenmeister helfen Ihnen gerne weiter und geben Auskunft über die Schützengesellschaft und waffenrechtliche Belange sowie Schießsportmöglichkeiten auf unseren Anlagen.